Privatisierung war gestern, Rekommunalisierung ist heute. Das Büro für Daseinsvorsorge und Kommunalwirtschaft der Stadt Wien hat in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung (ÖGPP) eine Studie zum Thema "Rekommunalisierung in Europa" beauftragt, die jetzt vorliegt. Hintergrund war die nach Empfinden der Wiener Stadtführung zu wenig differenziert geführte Diskussion über die Rolle der öffentlichen Hand aus wirtschaftspolitischer Sicht, vorrangig wenn es um Leistungen der Daseinsvorsorge geht.  (ik)