Die Kraftwerke der Steag waren im vergangenen Jahr weniger gefragt. Drei Kraftwerksblöcke sind endgültig stillgelegt worden. Die Auswirkungen auf die Bilanz des Essener Energieversorgers sind sichtbar: Der Umsatz ist 2018 von 3,6 auf 2,9 Milliarden Euro gesunken. Der Konzerngewinn bleibt mit 12,7 Millionen Euro positiv, im Vergleich zu 2017 aber rückläufig, teilte die Steag kürzlich auf ihrer Bilanzpressekonferenz mit.

Erneut ist ein Energie-Discounter pleite. Für die von Osnabrück aus bundesweit tätige Energycoop eG (ecoop) hat das Amtsgericht Ende der vergangenen Woche (4. April) die Insolvenzverwaltung angeordnet. Kunden erhalten Soforthilfe von den örtlichen Stadtwerken, die als Grund- und Ersatzversorger einspringen.

 

Der Vorsitzende des Betriebsrates der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB), Harald Kraus (Foto), soll nach Berichten lokaler Tageszeitungen aus Dortmund und Köln Arbeitsdirektor und Vorstandsmitglied der Dortmunder Stadtwerke (DSW21) werden. Der Personalvorschlag erfolgte vonseiten der Findungskommission der Gewerkschaft Verdi. SPD-Mitglied Kraus soll danach Nachfolger von Arbeitsdirektor Manfred Kossack werden. Bevor aus dem Vorschlag eine echte Personalie wird, müssen noch die zuständigen Gremien im Mai (Verdi-Nominierungsversammlung) und Juli (DSW21-Aufsichtsrat) zustimmen. Harald Kraus wird in der Kölner Stadtwerk-Affäre um den SPD-Politiker Martin Börschel eine tragende Rolle zugeordnet.  (ik)

An der Technischen Universität (TU) Dortmund ist ein Elektrofahrrad entwickelt worden, das fahrbereit mit Akku lediglich 6,9 Kilogramm auf die Waage bringt. Konstrukteur Dennis Freiburg (Foto) hat es beim Guinness-Buch der Rekorde als weltweit leichtestes E-Bike angemeldet, berichtet die TU. Normalerweise wiegt ein E-Bike zwischen 12 und 25 Kilogramm.

 

In der Aufsichtsratssitzung am vergangenen Freitag (5.4.) ist Michael Hegel (Foto) einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Berliner Gasag gewählt worden. Hegel ersetzt Lothar Kramm, der sein Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte.

 

Ein neues Konzept für den ultraschnellen Datentransfer über Glasfaserkabel haben Ingenieure der Ruhr-Universität Bochum (RUB) entwickelt. In einer kürzlich veröffentlichten Studie zeigen die Wissenschaftler, dass sogenannte Spin-Laser mindestens fünfmal schneller als die besten herkömmlichen Systeme arbeiten können und dabei nur einen Bruchteil an Energie verbrauchen.

Die Berliner Stadtwerke, eine Tochter der Berliner Wasserbetriebe, haben ihre Leitung umstrukturiert. Kerstin Busch, seit Oktober 2018 Geschäftsführerin, ist nach Mitteilung des Kommunalversorgers seit dem 1. April Sprecherin der Geschäftsführung. Gründungsgeschäftsführer Andreas Irmer konzentriere sich künftig wieder auf das Kommunaldienstleistungsgeschäft der Berliner Wasserbetriebe. Als kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke wurde kommissarisch Andreas Schmitz berufen. Schmitz leitet seit 18 Jahren bei den Berliner Wasserbetrieben den Bereich Planung und Controlling. (ik)

Jetzt ist es offiziell. Der Rat der Stadt Münster hat am Mittwochabend (3.4.) Sebastian Jurczyk und Frank Gäfgen als Geschäftsführerteam für die Stadtwerke Münster gewählt.

"Keine Armut" ist eines und das erste von insgesamt 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung auf der Agenda 2030 der Vereinten Nationen (UN), zu deren Umsetzung sich auch die Bundesregierung verpflichtet hat. Die Bertelsmann Stiftung hat aktuell eine Studie zum ersten Ziel im Rahmen ihres Monitors "Nachhaltige Kommune" veröffentlicht.

 

Spätestens in drei Jahren, 2022, sollen nach den Vorstellungen der Bundesregierung eine Million E-Fahrzeuge (Ende 2018 waren rund 150.000 Pkw mit Elektro- oder Plug-In-Antrieb beim Kraftfahrtbundesamt gemeldet) über Deutschlands Straßen rollen. Wird dann auch die Infrastruktur in Form von Ladesäulen verfügbar sein? Das branchenübergreifende Forschungsprojekt "Ladeinfrastuktur 2.0" des Fraunhofer IEE sucht Antworten. Die Thüga ist mit zwei Partnerunternehmen beteiligt.

Der "rathausconsult Roundtable"

 DUU5556 1280x854Foto: rc/Hartmut Bühler

Die Fachgespräche unserer "Roundtables" im Printformat & Videos finden Sie auch bei YouTube.

Das Magazin für Kommunalwirtschaft

Termine / Veranstaltungen

07.05.2019   Berlin 

 

Transformation der Industrie vor der Herausforderung des Klimawandels

 

08./09.05.2019  Tübingen 

 

VKU-Forum: Neue Geschäftsfelder durch Kooperation

 

21./22.05.2019 Berlin

 

 

Abfallwirtschaft im Aufbruch - Bundeskongress der kommunalen Abfallwirtschaft und Stadtreinigung

 

                          
mehr ...   

Die UBG: IT-Services, Verlag und Druckerei


Imagefilm