Die Stadtwerke Coesfeld und das Netzunternehmen Muenet aus Rosendahl (Kreis Coesfeld) werden zu Jahresbeginn ein neues Kooperationsunternehmen namens Omnion mit Sitz in Coesfeld gründen, berichet die Allgmeine Zeitung (AZ) in ihrer heutigen Ausgabe.

rathausconsult/Stromzaehler_Foto_ingrid_KozanakDer Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) sieht in einem intelligenten Stromversorgungssystem, zu dem auch Smart Meter gehören, einen unverzichtbaren Baustein der Energiewende. Nach einer TNS Emnid-Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) halten 70 Prozent der Verbraucher eine "Zwangsdigitalisierung" für falsch.

Der klassische Zähler bald Vergangenheit? Foto: rc

Eon hat sich im Rahmen einer Finanzierungsrunde an dem US-amerikanischen Start-up Bidgely (Sunnyvale, Kalifornien) beteiligt.

Ein neues vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR/Bonn) initiiertes Forschungsprojekt untersucht die Auswirkungen der Digitalisierung auf die künftige Entwicklung der Städte.

Bereits Ende September ist auf dem Campus der RWTH Aachen das neue Center "Smart Services" eröffnet worden. Unter der Leitung des FIR, einer gemeinnützigen und branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH, werden im Center gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung Lösungen zu innovativen Dienstleistungskonzepten entwickelt.

Der Digitalverband Bitkom und der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) haben heute einen gemeinsamen Praxisleitfaden für IT-Experten von Energienetzbetreibern veröffentlicht. Hintergrund sind die neuen IT-Sicherheitsstandards, die die Bundesnetzagentur für die 900 Betreiber von Stromnetzen und die 700 deutschen Gasnetze vorschreibt.

Eon investiert im Rahmen seiner Co-Investment-Aktivitäten erstmals in ein australisches Unternehmen: Das aus Melbourne stammende Start-up "Organic Response" entwickelt intelligente Beleuchtungskonzepte für gewerbliche und öffentliche Gebäude. Beide Unternehmen werden im Rahmen ihrer Zusammenarbeit Vertriebskanäle für diese Produkte aufbauen und gemeinsame Marketingaktivitäten in Eon-Märkten entwickeln, teilte der Energieversorger heute mit. Das Investment spiegele den beiderseitigen Wunsch wider, den europäischen Markt für intelligente Lichtlösungen auszurollen und weiterzuentwickeln. (ik)

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat gemeinsam mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte ein Beratungsangebot für Verteilnetz- bzw. Messstellenbetreiber gestartet, um die Einführung von Smart Meter in Deutschland zu unterstützen.

Die Salzburg AG, Infrastrukturdienstleister von Stadt und Land Salzburg, setzt auf neue Technologie-Lösungen des österreichischen Start-Up-Unternehmens cyberGRID (Klosterneuburg bei Wien), die eine flexible und kostenoptimierte Einbindung dezentraler Energieerzeugung ermöglichen.

Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), hat heute gemeinsam mit dem scheidenden BITKOM-Präsidenten Prof. Dieter Kempf die Plattform "Innovative Digitalisierung der Wirtschaft" gestartet. Sie ist Teil des IT-Gipfelprozesses, unter dessen Dach insgesamt neun Plattformen und zwei Foren an konkreten Projekten zur Umsetzung der Digitalen Agenda arbeiten.

Der "rathausconsult Roundtable"

 DUU5556 1280x854Foto: rc/Hartmut Bühler

Die Fachgespräche unserer "Roundtables" im Printformat & Videos finden Sie auch bei YouTube.

Das Magazin für Kommunalwirtschaft

Termine / Veranstaltungen

24.05.2019 Dortmund (TU)

 

 

Wissen zur Energiewende - "Fridays for Furture"

 

25./26.05.2019 Frankfurt am Main

 

 

Tag der offenen Tür in der Deutschen Bundesbank

 

06.06.2019  Brilon

 

9. Fachtagung Stadt und Handel: Allianz für Innenstädte

 

11.06.2019 Bad Hersfeld

 

 

"Smarte Kommune" - eine Fragestunde des Innovators Club des DStGB auf dem Hessentag 2019

 

                          
mehr ...   

Die UBG: IT-Services, Verlag und Druckerei


Imagefilm