50 Städte in Deutschland sind auf dem Weg, eine Smart City werden zu wollen. Das sind noch nicht einmal drei Prozent, legt man die bundesamtliche Statistik zugrunde (Destatis: 2061 Städte in Deutschland zum Stichtag 31.12.2017). Der Digitalverband Bitkom hat diese 50 mit einem ausführlichen Porträt in dem jüngst veröffentlichten und  interaktiv nutzbaren Smart-City-Atlas vorgestellt.

 

Mit diesem Smart-City-Atlas werde erstmals eine umfassende qualitative Analyse der Digitalisierung deutscher Städte vorgelegt, erklärte Bitkom-Präsident Achim Berg. Um in den Atlas aufgenommen zu werden, mussten die Kommunen laut Berg drei wesentliche Voraussetzungen erfüllen: die Entwicklung einer integrierten Digitalstrategie und Schaffung einer ressortübergreifenden Organisationseinheit sowie die Etablierung eines lokalen Partnernetzwerks für die Digitalisierung.

Herausforderungen

Die 50 untersuchten Städten befinden sich danach noch nicht auf einem Level: 19 haben bereits eine Digitale Agenda, 29 sind noch dabei eine zu entwickeln. Als wichtigste Themenfelder sind die Digitalisierung der Verwaltung, Mobilität sowie Energie und Umwelt genannt worden. Die größten Herausforderungen sind nach Angaben der Verantwortlichen in den Städten die digitale Teilhabe, die Qualifizierung der Verwaltungsmitarbeiter sowie Datenschutz und IT-Sicherheit.

Hintergrund

Der Smart-City-Atlas ist vom Digitalverband Bitkom in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) und 13 weiteren Partnern erstellt worden. Die Steckbriefe der 50 Städte sind nach Auskunft von Bitkom auf Basis qualitativer Interviews im Zeitraum zwischen Dezember 2018 und März 2019 entstanden.

Die Digitalisierung von Kommunen ist auch zentrales Thema auf der Kongressmesse "Smart Country Convention" im Oktober in Berlin. (ik)

 

Der "rathausconsult Roundtable"

 DUU5556 1280x854Foto: rc/Hartmut Bühler

Die Fachgespräche unserer "Roundtables" im Printformat & Videos finden Sie auch bei YouTube.

Das Magazin für Kommunalwirtschaft

Termine / Veranstaltungen

03./04.09.2019 Berlin

 

 

internet of energy

04.09.2019     Berlin

 

3. Konferenz "Städte als Orte der Verkehrs-wende": Ausgeliefert?! Die Zukunft des städtischen Güterverkehrs

 

05.09.2019 Duisburg

 

 

17. Duisburger KWK-Symposium

 

12.09.2019 Berlin 

 

myGovernment 2019: Start-ups mit Lösungen für den Smarten Staat

 

12./13.09.2019 Darmstadt

 

 

Personalforum Energie 2019: New Work. Better Work

 

24./25.09.2019 Karlsruhe

 

 

K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft

 

22./24.10.2019 Berlin

 

 

Smart Counrty Convention

 

07.11.2019 Hattingen (LWL Industriemuseum)

 

 

INSIDE - der Kongress der rku.it

21./22.11.2019 München

 

 

VKU-Personalforum 2019

25.11.2019 Frankfurt am Main

 

 

Smart Cities durch digitale Beteiligung

 

                          
mehr ...   

Die UBG: IT-Services, Verlag und Druckerei


Imagefilm