Die südbayerische Stadtwerke-Kooperation KOS Energie GmbH (KOS) mit Sitz in Hallbergmoss plant bis Mitte des Jahres die Einführung einer eigenentwickelten IoT-Plattform (Internet of Things). Hier können Stadtwerke ihre örtlichen "Regionalstrom-Communities" etablieren, um für ihre Kunden die Energiewende erlebbar zu machen.

 

Diese Strom-Gemeinschaften sollen nach Angaben der KOS neben PV-Anlagenbetreibern und anderen Prosumern auch reinen Ökostrom-Verbrauchskunden privat wie gewerblich offen stehen. Die Stadtwerke sind als Netzbetreiber vor Ort präsent und agieren als Vermittler zwischen Stromangebot und -nachfrage. Die Blockchain-Technologie und kleinteilige Peer-to-Peer-Modelle könnten bei Bedarf integriert werden. Die KOS registriert für die Communities jede einzelne teilnehmende EEG-Anlage im Regionalnachweisregister des Umweltbundesamtes. Für die Kunden wird der eigene Strombeitrag über intelligente Messsysteme über ein Dashboard visualisiert.

 

Die KOS sieht in dieser Form der effizienten Bewirtschaftung von Mikro-Bilanzkreisen entscheidende Faktoren für die künftige Energieversorgung, um beispielsweise teure Ausgleichsenergie zu vermeiden. Aktuell werden erste Pilotkunden in die für kleine und mittlere Energieversorgungsunternehmen entwickelte IoT-Plattform integriert. Der Start mit Endkunden ist ab Mitte 2019 geplant.

 

Die Stadtwerke-Kooperation

Die KOS Energie GmbH wurde im Februar 1999 gegründet. Ein Dutzend mittelständischer, zu 100 Prozent in kommunaler Hand befindliche Stadt- und Gemeindewerke aus dem südbayerischen Raum, gehören der Kooperation mit Sitz in Hallbergmoos an. Geschäftsführer ist Achim Thiel.

 

Der "rathausconsult Roundtable"

 DUU5556 1280x854Foto: rc/Hartmut Bühler

Die Fachgespräche unserer "Roundtables" im Printformat & Videos finden Sie auch bei YouTube.

Das Magazin für Kommunalwirtschaft

Termine / Veranstaltungen

03./04.09.2019 Berlin

 

 

internet of energy

04.09.2019     Berlin

 

3. Konferenz "Städte als Orte der Verkehrs-wende": Ausgeliefert?! Die Zukunft des städtischen Güterverkehrs

 

05.09.2019 Duisburg

 

 

17. Duisburger KWK-Symposium

 

12.09.2019 Berlin 

 

myGovernment 2019: Start-ups mit Lösungen für den Smarten Staat

 

12./13.09.2019 Darmstadt

 

 

Personalforum Energie 2019: New Work. Better Work

 

24./25.09.2019 Karlsruhe

 

 

K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft

 

22./24.10.2019 Berlin

 

 

Smart Counrty Convention

 

07.11.2019 Hattingen (LWL Industriemuseum)

 

 

INSIDE - der Kongress der rku.it

21./22.11.2019 München

 

 

VKU-Personalforum 2019

25.11.2019 Frankfurt am Main

 

 

Smart Cities durch digitale Beteiligung

 

                          
mehr ...   

Die UBG: IT-Services, Verlag und Druckerei


Imagefilm