Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnk (BSI) hat kürzlich (20.12.) das erste Zertifikat für ein Smart Meter Gateway erteilt. Der Hersteller PPC (Power Plus Communications AG/Mannheim) in Kooperation mit Open Limit Sign Cubes AG (Baar/Schweiz) erfüllt danach alle sicherheitsrelevanten sowie mess- und eichrechtlichen Anforderungen für die Markteinführung (Rollout).

 

Das Smart Meter Gateway ist die Schlüsseltechnologie für die Digitalisierung der Energiewende mit garantierter Datensicherheit. Die Messtechnologie versorgt die Akteure vom Netzbetreiber über den Stromlieferanten (wie Stadtwerke) bis zum Verbraucher mit Informationen zu Erzeugung und Verbrauch.

 

Jetzt können Kunden auf Wunsch das erste zertifizierte Gerät einbauen lassen. Der sogenannte "verpflichtende Rollout" kann erst beginnen, wenn mindestens drei voneinander unabhängige Unternehmen das Zertifizierungsverfahren erfolgreich abgeschlossen haben. Aktuell befinden sich laut BSI acht weitere Smart Meter Gateway-Hersteller in dieser Phase. (ik)

Der "rathausconsult Roundtable"

 DUU5556 1280x854Foto: rc/Hartmut Bühler

Die Fachgespräche unserer "Roundtables" im Printformat & Videos finden Sie auch bei YouTube.

Das Magazin für Kommunalwirtschaft

Termine / Veranstaltungen

24.05.2019 Dortmund (TU)

 

 

Wissen zur Energiewende - "Fridays for Furture"

 

25./26.05.2019 Frankfurt am Main

 

 

Tag der offenen Tür in der Deutschen Bundesbank

 

06.06.2019  Brilon

 

9. Fachtagung Stadt und Handel: Allianz für Innenstädte

 

11.06.2019 Bad Hersfeld

 

 

"Smarte Kommune" - eine Fragestunde des Innovators Club des DStGB auf dem Hessentag 2019

 

                          
mehr ...   

Die UBG: IT-Services, Verlag und Druckerei


Imagefilm