Deutschland ist über 2.000 Kilometer von der Arktis entfernt. Als Bekenntnis diese besonders sensible Region schützen zu wollen, hat heute (21.8.) die Bundesregierung die "Leitlinien deutscher Arktispolitik" verabschiedet. Federführend für die Leitlinien ist das Auswärtige Amt.

Die Stadtwerke Bayreuth setzen auf Kontinuität. Sie verlängerten Ende der vergangenen Woche (16.8.) den Vertrag mit ihrem seit 2009 tätigen Geschäftsführer Jürgen Bayer (Foto/59) um weitere fünf Jahre. (ik)

Nach über elf Jahren als Geschäftsführer der NOW GmbH ist Klaus Bonhoff (Foto) Mitte August als Abteilungsleiter für Grundsatzangelegenheiten ins Bundesverkehrsministerium (BMVI) gewechselt, teilte die Bundesgesellschaft kürzlich mit. 

 

 

Die EEG-Umlage wird im kommenden Jahr nach Berechnungen von Agora Energiewende nach zwei Jahren wieder ansteigen. 2018 war die Umlage um elf Cent auf 6,79 Cent/Kilowattstunde (kWh) gefallen. 2019 lag sie bei 6,405 Cent/kWh. Für 2020 sieht Agora den Preis zwischen 6,5 und 6,7 Cent/kWh. Da gleichzeitig mit einem Anstieg der Börsenstrompreise durch steigende CO2-Preise gerechnet wird, müssten die Haushalte insgesamt mit höheren Strompreisen rechnen.

 

Die Grünen-Politikerin Kerstin Andreae (Foto) ist heute (13.8.) vom Vorstand des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) zur neuen Vorsitzenden der Hauptgeschäftsführung berufen worden. Die Diplom-Volkswirtin wird den Vorsitz des Branchenverbandes in der Nachfolge von Stefan Kapferer zum 1. November 2019 übernehmen.

 

Die VR-Bank Südpfalz setzt seit drei Jahren auf den interaktiven Kundenservice "SISy", um ihre kleinen Filialen auf dem Land zu erhalten. Die Abkürzung steht für Service-Interaktiv-System, über das die Bankkunden per Videoübertragung ihre Beratungsgespräche führen können. Neuerdings können sich die Kunden auch über Energiethemen informieren. Denn die Thüga Energie nutzt das System der Bank für eigene Servicethemen.

 

Von allen Haushaltstypen weisen Alleinerziehende und ihre Kinder das höchste Armutsrisiko auf. Das Statistische Bundesamt bezifferte diese Quote in einer Mitteilung Ende Juli 2019 mit rund 40 Prozent für das Jahr 2018. Das in Köln ansässige Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat heute (12.8.) eine Studie vorgestellt, die nach den Gründen der Armut fragt. Ergebnis: Die Armut liegt nicht allein an der Trennung, sondern auch an niederiger Bildung und in der Folge an den schlechteren Chancen am Arbeitsmarkt. Viele alleinerziehende Mütter hätten bereits vor ihrer Trennung Sozialhilfe bezogen. Fazit: Mehr Hilfe bei der Kinderbetreuung sei die eine Seite, Qualifizierungsangebote die andere. (ik)

Das Bedürfnis Essen und Trinken im Vorbeigehen zu erledigen, produziert Mengen von To-Go-Verpackungen, die ebenso kurzfristig wieder in den Müllbehältern der Städte landen. Das Bundesumweltministerium (BMU) und der Verband kommunaler Unternehmen (VKU)  wollen die Hersteller in die Verantwortung nehmen und anteilig an den Kosten der Stadtreinigung beteiligen.

 

Welche Auswirkungen der Kohleausstieg auf den deutschen Stromsektor, die Klimaziele und Strompreise haben wird, zu diesem Thema hat Ende der vergangenen Woche die Denkfabrik Agora Energiewende Stellung bezogen. In einer knapp 60seitigen Analyse stellen die Berliner die Ergebnisse der Kohlekommission auf den Prüfstand. Fazit: Eine Kilowattstunde werde im Jahr 2030 nur etwa ein Prozent mehr kosten als heute.

Über 90 Prozent der Behördengänge online erledigen und ein Unternehmen in drei Tagen gründen - das ist Litauen. Als einer der Vorreiter der Digitalisierung ist Litauen in diesem Jahr das offzielle Partnerland der Smart Country Convention in Berlin, teilten der Digitalverband Bitkom und die Messe Berlin am Montag (5.8.) mit.

Der "rathausconsult Roundtable"

 DUU5556 1280x854Foto: rc/Hartmut Bühler

Die Fachgespräche unserer "Roundtables" im Printformat & Videos finden Sie auch bei YouTube.

Das Magazin für Kommunalwirtschaft

Termine / Veranstaltungen

03./04.09.2019 Berlin

 

 

internet of energy

04.09.2019     Berlin

 

3. Konferenz "Städte als Orte der Verkehrs-wende": Ausgeliefert?! Die Zukunft des städtischen Güterverkehrs

 

05.09.2019 Duisburg

 

 

17. Duisburger KWK-Symposium

 

12.09.2019 Berlin 

 

myGovernment 2019: Start-ups mit Lösungen für den Smarten Staat

 

12./13.09.2019 Darmstadt

 

 

Personalforum Energie 2019: New Work. Better Work

 

24./25.09.2019 Karlsruhe

 

 

K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft

 

22./24.10.2019 Berlin

 

 

Smart Counrty Convention

 

07.11.2019 Hattingen (LWL Industriemuseum)

 

 

INSIDE - der Kongress der rku.it

21./22.11.2019 München

 

 

VKU-Personalforum 2019

25.11.2019 Frankfurt am Main

 

 

Smart Cities durch digitale Beteiligung

 

                          
mehr ...   

Die UBG: IT-Services, Verlag und Druckerei


Imagefilm