Das Redaktionsteam von rathausconsult wünscht Ihnen ein frohes Osterfest!

Die Stadtwerke München (SWM) haben heute (17.4.) ihr Konzernergebnis für 2018 vorgelegt. Danach hat sich der Umsatz leicht von 7,2 auf 8,3 Milliarden Euro erhöht.

 

 

Offenburg und zehn weitere Kommunen im Ortenaukreis (Baden-Württemberg) haben sich für ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept zusammengeschlossen. Sie gründeten kürzlich das "Mobilitätsnetzwerk Ortenau". Es sei das bundesweit erste dieser Art, heißt es in der Mitteilung der Stadt Offenburg.

 

Verbraucher können künftig Informationen über erhebliche Verstöße gegen Lebensmittelvorschriften sechs Monate lang im Internet einsehen. Das hat heute (12.4.) der Bundesrat beschlossen.

 

Im Oktober 2017 wechselte der Verwaltungswissenschaftler Christian Geiger von Ulm nach St. Gallen (Ostscheiz), um die neu geschaffene Stelle des "Chief Digital Officers" anzutreten. In einem Interview mit der Bauzeitschrift "baublatt" (Adliswil) berichtet Geiger über seine Tätigkeit in der rund 80.000 Einwohner zählenden Stadt: "Es ist eine Querschnittsstelle, die keinem bestimmten Bereich, wie etwa der Standortförderung oder der IT, angegliedert sein sollte. Ich bin in St. Gallen dem Stadtpräsidenten angegliedert, arbeite aber für alle Stadträte. Der Digitalbeauftragte sollte in der Lage sein, verschiedene Hüte aufzustzen. Dabei ist eine 'Wir als ganze Stadt'-Denkweise essenziell. Im vergleich zum sehr verbreiteten abteilungsweisen Gärtchendenken." (ik)

Eine Antwort des Arbeitsmarktes auf die Elektrifizierung und Digitalisierung der Automobilindustrie heißt "New Mobility Manager". So nennt das Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) die neue praxisorientierte Qualifizierung für Entscheidungsträger kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU).

 

Das Cluster "Erneuerbare Energien Hamburg" (EEHH) hat die Rolle der Industrie als Mitgestalter der Energiewende in Norddeutschland untersucht und die Ergebnisse in der Studie "Flexindustrie - Potenziale der Industrie Norddeutschlands" veröffentlicht. Danach wird es trotz Netzausbau und zeitgleichem Ausbau von Erzeugungsanlagen erneuerbarer Energien weiterhin zu signifikanten Netzengpässen kommen, so dass ein flexibel gehandhabtes Lastmanagement der Industrie notwendig bleibt. (ik)

Die Kraftwerke der Steag waren im vergangenen Jahr weniger gefragt. Drei Kraftwerksblöcke sind endgültig stillgelegt worden. Die Auswirkungen auf die Bilanz des Essener Energieversorgers sind sichtbar: Der Umsatz ist 2018 von 3,6 auf 2,9 Milliarden Euro gesunken. Der Konzerngewinn bleibt mit 12,7 Millionen Euro positiv, im Vergleich zu 2017 aber rückläufig, teilte die Steag kürzlich auf ihrer Bilanzpressekonferenz mit.

Erneut ist ein Energie-Discounter pleite. Für die von Osnabrück aus bundesweit tätige Energycoop eG (ecoop) hat das Amtsgericht Ende der vergangenen Woche (4. April) die Insolvenzverwaltung angeordnet. Kunden erhalten Soforthilfe von den örtlichen Stadtwerken, die als Grund- und Ersatzversorger einspringen.

 

Der Vorsitzende des Betriebsrates der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB), Harald Kraus (Foto), soll nach Berichten lokaler Tageszeitungen aus Dortmund und Köln Arbeitsdirektor und Vorstandsmitglied der Dortmunder Stadtwerke (DSW21) werden. Der Personalvorschlag erfolgte vonseiten der Findungskommission der Gewerkschaft Verdi. SPD-Mitglied Kraus soll danach Nachfolger von Arbeitsdirektor Manfred Kossack werden. Bevor aus dem Vorschlag eine echte Personalie wird, müssen noch die zuständigen Gremien im Mai (Verdi-Nominierungsversammlung) und Juli (DSW21-Aufsichtsrat) zustimmen. Harald Kraus wird in der Kölner Stadtwerk-Affäre um den SPD-Politiker Martin Börschel eine tragende Rolle zugeordnet.  (ik)

Der "rathausconsult Roundtable"

 DUU5556 1280x854Foto: rc/Hartmut Bühler

Die Fachgespräche unserer "Roundtables" im Printformat & Videos finden Sie auch bei YouTube.

Das Magazin für Kommunalwirtschaft

Termine / Veranstaltungen

07.05.2019   Berlin 

 

Transformation der Industrie vor der Herausforderung des Klimawandels

 

08./09.05.2019  Tübingen 

 

VKU-Forum: Neue Geschäftsfelder durch Kooperation

 

21./22.05.2019 Berlin

 

 

Abfallwirtschaft im Aufbruch - Bundeskongress der kommunalen Abfallwirtschaft und Stadtreinigung

 

                          
mehr ...   

Die UBG: IT-Services, Verlag und Druckerei


Imagefilm