Jetzt ist es offiziell. In den Medien ist diese Nachricht schon länger auf dem Markt. Heute (26.6.) teilte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft mit, dass ihr Vorsitzender, Stefan Kapferer, den Verband Ende Oktober verlassen werde. Kapferer wird dann in der Nachfolge von Boris Schucht Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) des Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz.

Regnerative Energiequellen steigern ihren Anteil. Nach Berechnungen des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) deckten Sonne, Wind und andere regenerative Quellen 44 Prozent des Stromverbrauchs im ersten Halbjahr 2019 (2018: 39 Prozent).

Den Begriff Daseinsvorsorge nehmen die Stadtwerke in Münster in diesen wüstenheißenTagen besonders ernst. Sie versorgen ihre Fahrer im öffentlichen Personennahverkehr ausreichend mit gekühltem Wasser. Am Hauptbahnhof, den nahezu alle Stadtbusse auf ihrem Linienweg passieren, stehen Stadtwerke-Mitarbeiter parat (Foto), um das kühle Nass anzureichen. (ik)

Markus Hilkenbach (45/Foto) wird neuer Vorsitzender des Wuppertaler Stadtwerkekonzerns (WSW) und damit Nachfolger von  Andreas Feicht . Der war zum 1. Februar dieses Jahres als Staatssekretär ins Bundeswirtschaftsministerium nach Berlin gewechselt.

Die rund 6000 Einwohner zählende Gemeinde Eppertshausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg) darf sich glücklich schätzen. Denn die Deutsche Glasfaser übernimmt nach erfolgreicher Nachfragebündelung den Netzausbau. Wie die Entega heute (24.6.) mitteilte, ist die Gemeinde das "erste erfolgreiche Projekt der Kooperation zwischem dem Darmstädter Reginalversorger und der Deutschen Glasfaser. Deren Ziel ist es das FTTH-Glasfasernetz ("Fiber To The Home") in allen Kommunen des Landkreises Darmstadt-Dieburg privatwirtschaftlich auszubauen.

 

Nach aktueller Mitteilung (19.6.) der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen ist der  Energieverbrauch  in Deutschland im ersten Quartal dieses Jahres um knapp drei Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken. Bei den Kohlen lagen die Rückgänge im zweistelligen Bereich (-15,7 % Steinkohle, -16,6 % Braunkohle). Die Erneuerbaren konnten um knapp zwei Prozent zulegen. Wie die Arbeitsgemeinschaft darlegt, übte das Wetter den größten Einfluss auf die Entwicklung des Energieverbrauchs aus: der Februar und März 2019 waren deutlich wärmer als im Vorjahr. (ik)

Dem Begriff der Daseinsvorsorge hat die Thüga mit dem Hausnotruf eine weitere Bedeutungserweiterung verschafft. Kürzlich hat der Stadtwerkeverbund mit Sitz in München mit der Johanniter-Unfall-Hilfe einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Als Ziel formuliert die Thüga im Sinne iher Mitglieder, die Kunden zu Hause über die Energieversorgung hinaus unterstützen und umsorgen zu wollen.

 

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) hat kürzlich die Förderbescheide für das neue Forschungsprojekt "Competence Center 5G.NRW" an die beteiligten Universitäten übergeben. Die NRW-Landesregierung wird die Einrichtung als landesweite Anlaufstelle für die Einführung des neuen Mobilfunkstandards (5G) in den kommenden vier Jahren mit 3,6 Millionen Euro fördern. 

Die Geschäftsführung der Mannheimer MVV Umwelt ist wieder komplett. Wie das Unternehmen heute mitteilte (17.6.), wird der bisherige Leiter der Essener Steag Unternehmensentwicklung, Christian Hower-Knobloch (41/Foto) neuer Geschäftsführer für den Markt- und kaufmännischen Bereich.

 

Eine weitere Studie zum Thema Infrastuktur von E-Ladesäulen liegt vor. Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart haben unter der Überschrift "E-Hunter" nach eigener Darstellung die "bislang größte Ladesäulenevaluation in Europa" erstellt. Ergebnis: Es gibt große Unterschiede zwischen Regionen und Betreibern.

Der "rathausconsult Roundtable"

 DUU5556 1280x854Foto: rc/Hartmut Bühler

Die Fachgespräche unserer "Roundtables" im Printformat & Videos finden Sie auch bei YouTube.

Das Magazin für Kommunalwirtschaft

Termine / Veranstaltungen

25./26.06.2019 Berlin

 

 

VfW-Jahreskongress: Contracting & Digitalisierung

 

03./04.09.2019 Berlin

 

 

internet of energy

05.09.2019 Duisburg

 

 

17. Duisburger KWK-Symposium

 

12./13.09.2019 Darmstadt

 

 

Personalforum Energie 2019: New Work. Better Work

 

24./25.09.2019 Karlsruhe

 

 

K3 Kongress zu Klimawandel, Kommunikation und Gesellschaft

 

07.11.2019 Hattingen (LWL Industriemuseum)

 

 

INSIDE - der Kongress der rku.it

21./22.11.2019 München

 

 

VKU-Personalforum 2019

25.11.2019 Frankfurt am Main

 

 

Smart Cities durch digitale Beteiligung

 

                          
mehr ...   

Die UBG: IT-Services, Verlag und Druckerei


Imagefilm