Reinhold Müller, seit 27 Jahren technischer und kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Forchheim, wird Ende dieses Jahres die Position verlassen. Die Führungsspitze des oberfänkischen Versorgers übernimmt zum 1. Januar 2019 das Duo Christian Sponsel und Mathias Reznik.

DIe Wahl der neuen Doppelspitze erfolgte nach Mitteilung der Stadtwerke einstimmig. Die neuen Geschäftsführer kommen aus dem Unternehmen. Der Ingenieur Christian Sponsel (43) ist seit 2007 bei den Stadtwerken Forchheim, zuletzt als Abteilungsleiter Service Anlagen und Netze und wird den technischen Part übernehmen. Mathias Reznik (39) ist als Betriebswirt seit 2013 Leiter des kaufmännischen Bereichs und übernimmt künftig den Part des kaufmännischen Geschäftsführers. (ik)