Der in Dortmund ansässige Gasnetzbetreiber Thyssengas ergänzt mit Dr. Thomas Gößmann sein Managementteam. Der Aufsichtsrat fasste den Beschluss am Dienstag (11.7.). Danach soll Gößmann zum 1. September 2017 als kaufmännischer Geschäftsführer neben Bernd Dahmen den Vorsitz in der Geschäftsführung übernehmen.

Gößmann begann seine berufliche Laufbahn im Bereich Produktion und Logistik bei  ABB in Mannheim. Er arbeitete dort in verschiedenen leitenden Funktionen, zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsführung bei der ABB Leistungstransformatoren GmbH in Bad Honnef (NRW). Danach wechselte er 2003 als technischer Geschäftsführer zur Ruhrgas Industries GmbH nach Essen.

Ein Jahr später folgte der Wechsel als Technikvorstand zur EnBW Regional AG nach Stuttgart. 2012 avancierte der promovierte Ingenieur zum neuen Geschäftsführer Technik und Sprecher der Geschäftsführung der Terranets bw GmbH in Stuttgart. Im Sommer 2014 verließ Gößmann auf eigenen Wunsch das Unternehmen, um als Geschäftsführer der Alpine-Energie Gruppe (heute Eqos-Energie) neue berufliche Wege zu gehen. Aktuell führt Thomas Gößmann als Geschäftsführer das eigene Unternehmen Glaukopis GmbH in Esslingen am Neckar. (ik)