Holger Armbrüster (42) ist der Neue im Trio der Geschäftsführung der Stadtwerke Marburg. Der bisherige Bereichsleiter im Kundenservice ist mit Beginn des Monats in die Geschäftsführung mit Bernhard Müller und Norbert Schüren aufgerückt. 

Die Erweiterung des Führungsteams sei dem Wachstum der Geschäftstätigkeit wie der Umsätze des kommunalen Unternehmens in den vergangenen zehn Jahren geschuldet, begründete Norbert Schüren als Sprecher des Gremiums den Entschluss, diese neue Stelle einzurichten. Digitalisierung, Elektromobiliät und Dezentralisierung der Energieversorgung hob der neue Geschäftsführer Holger Armbrüster als Themen hervor, denen sich das Trio künftig stellen werde.

Armbrüster ist seit zehn Jahren im Unternehmen tätig und war als Bereichsleiter für Vertrieb, Beschaffung und Marketing verantwortlich. Darüber hinaus bekleidet er in Personalunion weitere Führungspositionen. So ist und bleibt er weiterhin Geschäftsführer der in diesem Jahr gegründeten Marburger Kommunalentsorgungs-GmbH (MKG) sowie der weiteren Stadtwerke-Tochter Marburger Entsorgungs-GmbH (MEG). Seit November 2017 leitet er die bundesweit aktive Online-Vertriebsgesellschaft "Fünfwerke", in der sich die Stadtwerke Gießen, Göttingen, Limburg, Marburg und Wetzlar zusammengeschlossen haben. (ik)