Die Stadtwerke in Münster bekommen eine neue Geschäftsführung. Wie die Stadt Münster mitteilt, wird Stefan Grützmacher Interimsgeschäftsführer. Ein Beratungsunternehmen soll für die Suche einer Stadtwerke-Geschäftsführung beauftragt werden.

Der Bund und die Förderbank KfW haben sechs Mitglieder neu für den Aufsichtsrat der Deutschen Energie-Agentur (dena) bestimmt. Aufsichtsratsvorsitzender in der Nachfolge von Iris Gleicke (SPD) ist seit dem 1. September 2018 Thomas Bareiß (CDU/Foto), seit März 2018 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium (BMWi).

Im Zuge der Digitalisierung der Messtechnik auf dem Markt der Ablesedienste erweitert der in Essen ansässige Immobilien- und Energiedienstleister Ista die Geschäftsleitung auf fünf Köpfe. Mit Detlev Bruns (52) und Antonio Fischetti (51) steigen zwei langjährige Ista-Mitarbeiter in die deutsche Geschäftsleitung auf.

Dirk Wernicke (Foto), seit 2014 Technischer Geschäftsführer der Stadtwerke in Münster, will nicht verlängern. Nach Informationen der Westfälischen Nachrichten vom gestrigen Sonntag (2.9.) hat der Stadtwerke-Chef am Wochenende den Aufsichtsratsvorsitzenden des städtischen Unternehmens darüber informiert, für eine weitere Amtszeit über das Jahr 2019 hinaus nicht zur Verfügung zu stehen.

Die Stadtwerke Göttingen setzen auf Kontinuität. Frank Wiegelmann (Foto) bleibt für weitere fünf Jahre kaufmännischer Vorstand. Der Aufsichtsrat hat ihn kürzlich einstimmig in seiner Position bestätigt.