Stefan Dohler (Foto) steht künftig an der Spitze des Oldenburger Energiekonzerns EWE AG. Der 50-Jährige gelernte Seemann übernimmt den seit Februar vakanten Vorstandsvorsitz zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 1. April 2018, teilte der Konzern kürzlich mit.

Die BeSte Stadtwerke GmbH (Steinheim/Kreis Höxter) bekommt mit Stefan Grützmacher einen neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung. Nach einem Bericht des Westfalen-Blatts soll Grützmacher gemeinsam mit den bisherigen Geschäftsführern das Unternehmen bei der Neuausrichtung unterstützen.

Michael Riechel, Vorstandsvorsitzender der Thüga AG in München, ist kürzlich in Bonn zum neuen Präsidenten des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW) gewählt worden. Er löst turnusgemäß Dietmar Bückemeyer ab, der dieses Ehrenamt seit 2014 bekleidet hat.

Der Stadtrat in Dresden hat kürzlich Ralf Strothteicher zum neuen Technischen Geschäftsführer der Stadtentwässerung Dresden (SEDD) bestimmt. Strothteicher war bislang Leiter des Technischen Bereichs der SEDD. Er übernimmt die neue Position von Johannes Pohl, der schon Ende 2016 in den Ruhestand ging.

Der ehemalige Eon-Vorstand Dierk Paskert ist seit dem 1. September neuer Vorstandschef (CEO) des SDAX-notierten Solar- und Windparkbetreibers Capital Stage mit Sitz in Hamburg.