exporeal2013_as2004_800x533Mit 1.655 Ausstellern aus 34 Ländern startet heute bis zum 8. Oktober die 17. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen, die Expo Real in München.

(Foto: Messe München)

P1020212Das Abschalten der Kernkraftwerke hat für die betroffenen Kommunen erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen. Eine Unterschung hat erstmals den direkten Zusammenhang zwischen Stilllegung und Immobilienpreisen genauer unter die Lupe genommen. Fazit: Die Schließung deutscher Atomkraftwerke nach dem Reaktorunfall im japanischen Fukushima im März 2011 hat dazu geführt, dass die Hauspreise im näheren Umkreis dieser AKWs um knapp 11 Prozent gesunken sind.

(Foto: rc)

ShoppingCenterDer Boom der vergangenen Jahre, der immer mehr Shopping-Center in die Innenstädte gebracht hat und E-Commerce-Händler wie amazon und zalando könnten den Wachstumspfad der Center drehen. Das Markforschungsunternehmen BulwienGesa AG (Berlin) untersuchte kürzlich zehn deutsche Center mit mehr als 20.000 Quadratmetern, wie sie dem wachsenden Druck gerecht werden könnten. Darunter waren unter anderem der Limbecker Platz (Essen), das Forum Duisburg, das Loop5 (Weiterstadt bei Darmstadt), die MyZeil (Frankfurt) und Pasing (München). Danach punkten die Einkaufszentren insbesondere durch ihre Aufenthaltsqualität und Serviceleistungen. Dennoch fehle es an Innovationen wie Center-Kreditkarten und Kundenbindungsprogrammen. Als Benchmark wurde das britische Westfield Centre Stratford herangezogen, das durch besondere Innovationskraft in der bevölkerungsreichsten Stadt Europas hervorsticht.

(Foto: rc)

7552_E2Vor rund 500 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur hat heute Hannelore Kraft (rechts), Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, offiziell den neuen Unternehmenssitz der RAG Montan Immobilien GmbH (Tochter der RAG Aktiengesellschaft) auf dem Areal der ehemaligen Kokerei des UNESCO-Welterbes Zollverein in Essen eröffnet. Bernd Tönjes (Mitte), Vorstandsvorsitzender der RAG Aktiengesellschaft, sagte, man habe als Unternehmen schon immer die Verantwortung für die Region ernst genommen. Diese Investition solle das Startsignal für die erfolgreiche gewerbliche Entwicklung auf dem ehemaligen Areal der Kokerei Zollverein sein. Prof. Dr. Hans-Peter Noll (links), Vorsitzender der Geschäftsführung der RAG Montan Immobilien, freut sich über die neue "einzigartige Adresse 'Im Welterbe 1-8“.

(Foto: RAG Montan Immobilien)

florentinepixelioEin neuer Report "A New World of Cities" des international tätigen Immobilien-Dienstleisters Jones Lang LaSalle (JLL) zeigt auf, dass mehr als die Hälfte aller globalen Immobilieninvestments auf 30 Städte konzentriert sind. Ein Viertel der Gesamtinvestitionen verteilt sich auf fünf erstrangige Städte: London, Tokyo, New York, Hongkong und Paris. Dies wird sich jedoch bis zur Wende des Jahrzehnts ändern, wenn Städte wie Peking, Shanghai, Moskau und Sao Paulo zu ernsthaften Anwärtern für Immobilien-Investments werden. Zu den "Top 10" Städten zählen inzwischen fünf Städte aus Asien. 2004 waren es noch zwei Städte.