Warum kann man Strom nicht sehen? Wie kommt das Internet in den Computer? Beantworten kann diese Kinderfragen keiner so gut gut wie die augenklimpernde Maus vom Westdeutschen Rundfunk (WDR). Auch in diesem Jahr ist der 3. Oktober der "Türöffner-Tag" für Kinder ab drei Jahren, veranstaltet von der WDR-Sendung mit der Maus. Mit an Bord ist der Verband kommunaler Unternehmen (VKU).

Am Türöffner-Tag laden bundesweit Unternehmen Kinder ein, dass sie einmal hinter die Kulissen schauen können. Sie zeigen, was sonst keiner sieht, erklären, was wie funktioniert und stellen sich der Neugierde des jungen Publikums. Im vergangenen Jahr haben über 600 Unternehmen teilgenommen, darunter auch mehrere VKU-Unternehmen. (ik)