Der Stadtwerkeverbund Thüga setzt auf Kontinuität. Ein deutliches Zeichen dafür sei die Entscheidung des Aufsichtsrats, die Bestellung der Vorstände Michael Riechel (Foto/57/Vorsitzender) und Christof Schulte (58/Finanzen) um fünf Jahre zu verlängern, teilte das Unternehmen in München mit.

Der flächendeckende Einbau von digitalen Stromzählern (Smart Meter Rollout) ist für Deutschland  gesetzlich beschlossen. Damit diese neue Technik auch "smart" für den Verbraucher genutzt werden kann, haben die Stadtwerke München (SWM) eine Kooperation mit der Coneva GmbH gestartet. Gemeinsam soll ein Managementsystem entwickelt werden, das den Kunden in die Lage versetzt, am Energiemarkt teilzunehmen.

Heute, 18. Juli, ist der Steuerzahlergedenktag des Jahres 2018. Im vergangenen Jahr war es der 19. Juli. Der vom Bund der Steuerzahler Deutschland (BdST) ausgerufene Tag, soll die Bürger daran erinnern, dass sie ab exakt 04:40 Uhr in der Frühe wieder für ihr eigenes Portemonnaie arbeiten. Das gesamte Einkommen, dass die Steuer- und Beitragszahler vor diesem Zeitpunkt erwirtschaftet haben, wurde rein rechnerisch über Steuern und Abgaben an den Staat abgeführt.

Das von der KfW jährlich erstellte und am Montag (16.7.) veröffentlichte Kommunalpanel zeigt 2018 ein Rekordhoch für den Investitionsrückstand der Städte und Gemeinden in Höhe von rund 159 Milliarden Euro. Fast zwei Drittel der Kommunen in Deutschland melden einen nennenswerten oder sogar gravierenden Investitionsrückstand.

Für die Pressearbeit, strategische Kommunikation und Markenbildung steht künftig Stefan Böttinger (Foto) in der Verantwortung des Leipziger Energiespezialisten Energy2market (e2m). Wie das Unternehmen heute (17.7.) mitteilte, übernimmt Böttinger diese Funktion aus dem Bereich von Michael Richter, der weiterhin das Marketing und Kundencenter leitet.