Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) hat Personalverstärkung im Sinne der kommunalen Ebene angekündigt. Ab sofort ist der Verband mit einem eigenen Referenten für die Landes- und Kommunalpolitik am Start. Sein Name: Jan Simons (34) aus Bonn. 

Simons soll künftig Landes- und Kommunalpolitikern als fester Ansprechpartner zur Verfügung stehen, sich gezielt deren Fragen rund um die Themen Breitband- und Glasfaserausbau annehmen, bei Terminen vor Ort präsent sein und die Aktivitäten des Verbandes in den Ländern koordinieren. Ihm zur Seite stehen die im Rahmen des Breko-Regionalkonzepts ehrenamtlich tätigen Landesbeauftragten Ulla Meixner (Stadtwerke Flensburg) in Schleswig-Holstein und Bernhard Palm (NetCom BW) in Baden-Württemberg.

Jan Simons war nach seinem Studium der Politikwissenschaften in den vergangenen sieben Jahren für verschiedene Abgeordnete des Deutschen Bundestages tätig. Im Bereich der Digitalisierung sammelte er in dieser Zeit weitreichende Erfahrungen als Referent im Ausschuss "Digitale Agenda". (ik)

Der "rathausconsult Roundtable"

 DUU5556 1280x854Foto: rc/Hartmut Bühler

Die Fachgespräche unserer "Roundtables" im Printformat & Videos finden Sie auch bei YouTube.

Das Magazin für Kommunalwirtschaft

Termine / Veranstaltungen

08.03.2019 München

 

 

Internationaler Frauentag: How to boost women in politics and economy

 

 

11./12.03.2019 Berlin

 

 

VKU-Verbandstagung 2019

01./02.04.2019 Wiesbaden

 

 

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

 

21./22.05.2019 Berlin

 

 

Abfallwirtschaft im Aufbruch - Bundeskongress der kommunalen Abfallwirtschaft und Stadtreinigung

 

                          
mehr ...   

Die UBG: IT-Services, Verlag und Druckerei


Imagefilm