Gunner Wilhelm (51/Foto) wird neuer Sprecher der Geschäftsführung der Gasag Solution Plus GmbH. Das bundesweit tätige Energiedienstleistungsunternehmen ist Teil der Gasag-Unternehmensgruppe mit Standorten in Berlin und Essen.

 

Wer von Singles spricht, hat in der Regel junge Menschen vor Augen. Die "Zahl der Woche" aus dem Statistischen Bundesamt (Destatis) verdeutlicht, dass je älter die Menschen werden, die Single-Haushalte steigen. 

Künftig sollten auch Photovoltaikanlagen stärker zur Stabilität im Stromnetz beitragen und Netzdienstleistungen übernehmen. Das betrifft beispielsweise den schnellen Ausgleich zwischen Angebot und Nachfrage. Bislang waren derartige Dienstleistungen überwiegend Aufgabe der konventionellen Kraftwerke.

Dietmar Canis (67) ist jetzt nach 17 Jahren an der Spitze des Konzerns der Kreuznacher Stadtwerke (SWK) in den Ruhestand verabschiedet worden.

 

Bayernwerk und Stadtwerke München (SWM) werden künftig gemeinsam über die Stromnetzgesellschaft RegioNetzMünchen verschiedene Umlandsgemeinden im Münchner Raum versorgen. Das rund 1340 Kilometer lange Stromnetz erreicht circa 15.000 Hausanschlüsse. Die Kartellbehörden haben der Kooperation zugestimmt, die gestern (29.11.) unterzeichnet wurde. (ik)

Keine elektrische Energie ungenutzt lassen, das sieht das aktuell in Neuss gestartete Forschungsprojekt "Elektric City Neuss" (ElCiN) vor. Stadt, Stadtwerke und die Bergische Universität Wuppertal wollen in den kommenden drei Jahren ein ganzheitliches Quartierskonzept erstellen, das auf Sektorenkopplung setzt. Gefördert wird das Projekt von der Europäischen Union in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro.

Zum zwölften Mal in Folge hat die Deutsche Energie-Agentur (dena) auf ihrem Kongress (26./27.11.2018) in Berlin den "Energy Efficiency Award" für innovative Erfolgsprojekte verliehen. Preisträger sind der Kupferhersteller Aurubis (Hamburg) der Flughafenbetreiber Fraport und MeteoViva in Frankfurt am Main sowie das indische Start-up Smart Joules in Kooperation mit dem St. Stephen's Hospital in Delhi.

Der Senat der Max-Planck-Gesellschaft hat sich kürzlich für die Gründung eines neuen "Max-Planck-Instituts für Cybersicherheit und Schutz der Privatspähre" (MPI) ausgesprochen. Nach Auskunft der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen wird Bochum Standort des neuen MPIs.

Das Kundencenter der Stadtwerke Augsburg (swa/Foto) am Königsplatz ist seit einem Jahr ein Hingucker für die örtlichen Nutzer. Jetzt ist das Center von einer internationalen Expertenjury mit dem German Design Award 2019 in der Kategorie "Special Mention Interior Architecture", dem Sonderpreis für Innenarchitektur, ausgezeichnet worden. "Ein Designpreis ist für Stadtwerke schon eher ausgewöhnlich", befinden dann auch die Geschäftsführer Walter Casazza und Alfred Müllner. 

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kann im kommenden Jahr mit Ausgaben von über acht Milliarden Euro planen. Ein Plus von 70 Millionen Euro gegenüber 2018. Der Bundestag gab heute (22.11.) in zweiter Lesung seine Zustimmung für diesen Einzeletat innerhalb des Bundeshaushalts für das kommende Jahr 2019. Mehr als die Hälfte des von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) geleiteten Ressorts (5,09 Milliarden Euro) sind für Zuweisungen und Zuschüsse vorgesehen.

Am Roundtable "Innenstadtentwicklung" nahmen teil ...

Das Magazin für Kommunalwirtschaft

Termine / Veranstaltungen

13.12.2018 Stuttgart 

 

 

Morgenstadt-Werkstatt meets Digitalakademie@bw

 

11./13.01.2019 Dresden

 

E-Bike-Days

21.01.2019 Berlin

 

 

 

16. Internationaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität

 

                          
mehr ...   

Der "rathausconsult Roundtable"

 DUU5556 1280x854Foto: rc/Hartmut Bühler

Die Fachgespräche unserer "Roundtables" im Printformat & Videos finden Sie auch bei YouTube.

Die UBG: IT-Services, Verlag und Druckerei


Imagefilm