Der neue Investor für den Trianel WIndpark Borkum II steht fest. Nach Mitteilung der in Aachen ansässigen Stadtwerkekooperation wird das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) als Drittinvestor neben Trianel mit weiteren Stadtwerken und der Oldenburger EWE in das Windparkprojekt einsteigen.

Der Aufsichtsrat der EWE AG in Oldenburg hat gestern (22.2.) einstimmig beshlossen, den bisherigen Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, Matthais Brückmann (Foto), mit sofortiger Wirkung zu entlassen.

Der Vorstand der RWE AG hat heute (22.2.) in Essen beschlossen, auch für das Geschäftsjahr 2016 keine Dividende auf die Stammaktien zu zahlen.

Peter Rüth (Foto) ist neuer Vorsitzender des Mitgas-Aufsichtsrates. Er wurde Ende der vergangenen Woche am Unternehmenssitz in Kabelsketal (Sachsen-Anhalt) zum Nachfolger des seit 2008 amtierenden Markus Litpher gewählt. Litpher legte zeitgleich sein Mandat mit der Wahl von Rüth nieder.

An der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg startet offiziell in dieser Woche ein millionenschweres Forschungsprojekt. Unter dem Titel "SmartMES" arbeiten in den kommenden drei Jahren WIssenschaftler an der Entwicklung eines nachhaltigen Multi-Energie-Netzes.

Als Nachfolger von Wolfgang Jüdith wird sein Stellvertreter, Thorsten Beinker, zum 1. März 2017 Leiter der Stadtwerke in Horn-Bad Meinberg (Nordrhein-Westfalen). Jüdith geht Ende Februar in den Ruhestand.

Wenn es um die Informationsbeschaffung von sogenannten "Green Products" geht, stehen die Energieversorger nicht an erster Stelle. Hier vertrauen die Bürger eher Architekten, Handwerkern und Ministerien. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Bonner Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmen EuPD.

Das Bundeskartellamt hat seine Preismissbrauchsverfahren gegen Fernwärmeversorger abgeschlossen. Insgesamt rund 55 Millionen Euro sollen durch Rückerstattungen oder künftige Preissenkungen an die betroffenen Kunden ausgezahlt werden.

Das Bundeskabinett hat heute (15.02.) eine Reform der Düngeverordnung beschlossen. Die Nitratbelastung des Grundwassers soll in Folge der Reform begrenzt werden.

Unternehmen der Telekommunikationsbrache stehen vor einen sportlichen Aufgabe, wenn sie die geplante Vorratsdatenspeicherung zeitgerecht umsetzen wollen. Die Brachenverbände BUGLAS und VATM diskutierten mit Vertretern der Bundesnetzagentur am Montag (13.2.) in Düsseldorf über den aktuellen Gesetzgebungsstand. 

Am aktuellen Roundtable: "Fuhrparkmanagement" nahmen teil ...

Das Magazin für Kommunalwirtschaft

Termine / Veranstaltungen

26.04.2017   Berlin

 

1. Kommunaler Abwassertag 2017: Chancen für kommunale Betriebe

08./09.05.2017 Berlin

 

 

Digitalisierung und Smart City

 

11.05.2017 Weimar

 

8. Stadtwerketag Ostdeutschland

 

30./31.05.2017 Berlin

 

 

Bundeskongress der kommunalen Abfallwirtschaft und Stadtreinigung 2017

 

                          
mehr ...   

Der "rathausconsult Roundtable"

 DUU5556 1280x854Foto: rc/Hartmut Bühler

Die Fachgespräche unserer "Roundtables" im Printformat & Videos finden Sie auch bei YouTube.

Die UBG: IT-Services, Verlag und Druckerei


Imagefilm